1978 geboren. Studium der Literaturwissenschaft, Soziologie und Geschichte in Dresden und Washington D.C. Längere Aufenthalte und Praktika in Reykjavík, Berlin, Kairo und Damaskus. Interessen- und Forschungsschwerpunkte Architekturgeschichte und Stadtentwicklung, Biotechnologie und Transhumanismus, das Verhältnis von Kunst und Politik, Strukturwandel der Arbeit, arabischer und postsowjetischer Raum, New Journalism. Derzeit Dissertation zum Thema »Großstadt und Gedächtnis«. Lebt und (post-) arbeitet als Autor in Leipzig.
Login  •  Built with Seedbox