Samstag, 23. März 2019
12.00 - 21.00 Uhr

TROTTOIR NOIR
auf dem Treffen der Kleinverlage
IT'S A BOOK
Independent Publishing Fair

Hochschule für Grafik und Buchkunst
Wächterstraße 11
04107 Leipzig





Donnerstag, 24. Januar 2019
20.00 Uhr

Architektur im Film: "Platte mit Aussicht - Über das Neubaugebiet Dresden-Gorbitz" - Doku 2006, 80min

Film und Diskussion mit dem Filmemacher Marcel Raabe und Gorbitz-Experten Mathias Körner

ZENTRUM FÜR BAUKULTUR SACHSEN
Stiftung Sächsischer Architekten
Kulturpalast
Schlossstraße 2
01067 Dresden





Freitag, 13. Juli 2018
18—24.00 Uhr

Trottoir Noir auf der
FIJUK #003
Messe für Buchkunst, Graphik, Illustration und Comic
Tapetenwerk Halle C01
Lützner Straße 91, 04177 Leipzig



27. Mai bis 26. August 2018
Zeich(n)en der Zeit – Comic-Reporter unterwegs
18. Internationaler Comicsalon Erlangen
Ausstellung im Stadtmuseum Erlangen
Martin-Luther-Platz 9, 91054 Erlangen



Samstag, 17. März 2018
19.00 Uhr
Werkstattlesung
im Rahmen von Westwärts: Leipzig liest (Buchmesse)
»Merkels Dutzend – Eine Reisereportage zur Bundestagswahl«
Café kaputt,
Merseburger Straße 102, 04177 Leipzig






Mittwoch, 06. September 2017
16.00 Uhr
Internationales Literaturfestival, Berlin
Vernissage: Ausstellung »Alphabet des Ankommens«
Comicreportagen
Haus der Berliner Festspiele
Schaperstrasse 24, 10719 Berlin


Samstag, 25. März 2017
19.00 Uhr
Werkstattlesung
im Rahmen von Westwärts: Leipzig liest (Buchmesse)
»In Transit - gestandene Reportagen und liegengebliebene Kolumnen«
Café kaputt,
Merseburger Straße 102, 04177 Leipzig


Montag, 30. Januar 2017
21.00 Uhr
Radiofeature und Autorengespräch
in der Reihe »Geräuschkulisse«

»Swinging Leipzig - Subkulturelles Image und Marketing«
Deutschlandfunk 2014
Von Manuel Waltz und Marcel Raabe

TiPi (Westwerk), Karl-Heine-Str. 89, Leipzig


Donnerstag, 24. November 2016
19.00 Uhr
KV — Tischgespräch:
»Mittendrin. Grafische Reportagen aus dem Alltag«

mit
Marcel Raabe
Augusto Paim

Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig e.V.,
Kolonnadenstraße 6, 04109 Leipzig

04/11 – 06/12/2016
Di 18 – 22 Uhr
Do/Fr 16 – 19 Uhr
Sa 14 – 18 Uhr


Donnerstag, 03. November 2016
19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung:
»Mittendrin. Grafische Reportagen aus dem Alltag«
Janta/Raabe: »Le Misanthrope«
Raabe/Baitinger: »24h - Die Stadt«

Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig e.V.,
Kolonnadenstraße 6, 04109 Leipzig

Sonntag, 26. Juni 2016
15.00 Uhr
Künstlergespräch mit Manaf Halbouni
im Rahmen der Ausstellungsreihe
»GRASSI invites«: #2 dazwischen /in/ between
GRASSI Museum, Ethnografische Sammlungen
Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Dienstag/Mittwoch, 14./15. Juni 2016
Donnerstag, 09. Juni 2016
miwelt-Projekt
* 14./15. Juni: Präsentation
74th Annual Swiss Society for Microbiology Meeting, Berne, CH
* 09. Juni: Lesung
Lernwelten, Evangelisches Gymnasium Großdeuben

Samstag, 19. März 2016
19.00 Uhr
»Helmut Kohl hatte die Scheiben unten«
Werkstattlesung zum Thema Arbeit und Auszüge aus dem aktuellen Zettelkasten mit der Aufschrift »Westen werden«
Café kaputt,
Merseburger Straße 102, 04177 Leipzig

Mittwoch, 11. November 2015
20.00 Uhr
»Kairo. Archive des Urbanen«
Lesung, Screening, Gespräch
im Rahmen der Ausstellung:
»Wohin gehen wir? Videokunst zur Stadtgesellschaft«
Zusammen mit Ahmed Kamel.
riesa efau,
Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Freitag, 17. Juli 2015
Samstag, 11. Juli 2015

19.30 Uhr
Der »Bestaussehendste Chor« stimmt ab:
»DEMOKRATIE - Es kann nur alle geben«
Liederprogrammm
* 17. Juli: Schaubühne Lindenfels,
Karl-Heine-Straße 50, Leipzig
* 11. Juli: Kanal 30

Donnerstag, 16. Juli 2015
19.00 Uhr
Buchpremiere, Katalogvorstellung:
Romy Julia Kroppe/Alix Linn Bouteleux:
»mouches volantes/fliegende mücken«
(Trottoir Noir 2015)
Kunstraum Ortloff,
Jahnallee 73, 04177 leipzig

Samstag, 06. Juni 2015
14.00 Uhr
Linke Buchtage, Berlin
»WORK WILL TEAR US APART«
Lesung und Vortrag von Redakteur_innen der Outside the Box und Ausgabe 1, Leipzig

Mittwoch, 27. Mai 2015
19.30 Uhr
Aufführung und Regiegespräch:
Dokumentarfilm »Platte mit Aussicht - Über das Neubaugebiet Dresden-Gorbitz«. Von Uta Hergert und Marcel Raabe
Kulturring in Berlin e.V.,
im Kulturforum Hellersdorf,
Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Dienstag, 12. Mai 2015
20.00 Uhr
Buchpremiere: »Kairo. Archive des Urbanen«
Von Franziska Junge und Marcel Raabe
Lesung und Screening
in der Buchhandlung Drift/Cineding,
Karl-Heine-Straße 83, 04229 Leipzig

Freitag, 08. Mai 2015
Don't believe the Hype!
10 Jahre Gentrifizierung - ein Serviervorschlag.
Ein bunter Abend mit Spielen, Gesangseinlagen und schönen Menschen.
A und V, Lützner Straße 30, 04177 Leipzig
(ab 18.30 Uhr Bordsteinbarbecue)

Dienstag, 21. April 2015
20.00 Uhr
Ursendung: »Krim und Kreml in unseren Köpfen«
Radio-Feature von Manuel Waltz und Marcel Raabe
NDR Kultur

Samstag, 14. März 2015
19.00 Uhr
Lesung im Café kaputt, Merseburger Straße 102, 04177 Leipzig

.














Die Filmgalerie Phase IV und das Zentrum für Baukultur Sachsen zeigen in der Reihe Architektur im Film "Platte mit Aussicht: Über das Neubaugebiet Dresden-Gorbitz".

Ein Film von Uta Hergert und Marcel Raabe
Deutschland 2005/2006 Dokumentarfilm, 80 Min.

Dresden-Gorbitz, errichtet von 1978 bis 1989, ist eines der größten Neubaugebiete in Sachsen und Beispiel des komplexen Wohnungsbaus der DDR in WBS-70-Plattenbauweise. Der Dokumentarfilm setzt die Bau- und Sozialgeschichte des Stadtteils miteinander in Beziehung: Kindheit auf der Baustelle, der für das Gebiet und dessen Bewohner grundlegende Wandel ab 1989, die Parallelität von Aufbau und Abbruch, das Erwachsenwerden in den 90er Jahren.

LINK zur Veranstaltung



LINK
FIJUK #003











LINK
Zeich(n)en der Zeit – Comic-Reporter unterwegs







Kurz nach zehn will ich die Brötchen holen, der Platzwart stutzt. „Mittagsbrötchen? Haben wir nicht“. An der ganzen Küste wird ununterbrochen Rasen gemäht und Hecke gestutzt, in flixbusgroßen Wohnmobilen laufen die Fernseher und knurren die Hunde. Alte Herren tragen kanisterweise flüssig-blaue Campingkloscheiße zu trichterförmigen Vertiefungen. Alles ächzt unter dem Strukturwandel, die Welt sehnt sich nach Autoritäten, festen Zeitregimes und verlässlichen Werten. In zwei Wochen wird die AfD in Sachsen die CDU überholen. Auf dem Weg zur Ostsee trägt jedes zweite Merkelposter ein Hitlerbärtchen. Und mich wirft noch vor dem Frühstück dieser Hausmeisterspruch aus der Bahn. Eine Wahlreportage aus Deutschland im Herbst 2017.











Unter der Iljuschin jagt Tundra vorbei; Gebüsch, Pfützen, Steine, Anflug auf Murmansk, Heldenstadt. Einst aus Dauerfrostboden herausgepeitschte Industrialisierung; Züge, Schlote, Kräne und stählerne Fischtanker und Atomeisbrecher drücken dem abgelegenen Flecken den quietschenden, stampfenden Stempel der Großindustrie in die Erde; doch nicht die Massen an Stahl, Kohle, Nickel – die schmelzende Polkappe ist die Zukunft dieser Stadt, wenn sie eine hat.


LINK
Deutschlandfunk: Swinging Leipzig












Grafische Reportagen / Journalistische Comics werden oft komplett von ZeichnerInnen erstellt – von der Idee über Bild und Text bis zum Endprodukt. In anderen Fällen sind die Geschichten Ergebnis einer Zusammenarbeit von KünstlerInnen und TextautorInnen.

Im Tischgespräch des KV reden zwei solcher Autoren über ihre Arbeit: Augusto Paim, Journalist, Comicübersetzer und Theoretiker des Comicjournalismus, und Marcel Raabe, freier Journalist, Autor und Verleger aus Leipzig. Sie sprechen über die Entstehung der gezeichneten Berichterstattungen und ihre Zusammenarbeit mit den Zeichnern.

1 / 10

Login  •  Built with Seedbox